Herzlich willkommen!
Viel Spaß auf unserer Homepage!
Corona-Update 15.10.2021

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,


 hier finden Sie den Ministerbrief zu den Herbstferien:


Mit freundlichen Grüßen

Daniel Klünemann

- Schulleiter -

Corona-Update 21.05.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Kinder,

es gibt endlich einmal gute Nachrichten: Ab Montag, 31.05.2021 kehren wir in den Regelbetrieb (Szenario A) zurück. Das heißt: Jedes Kind geht jeden Tag zur Schule. Die Notbetreuung fällt weg.
Eine Einschränkung gibt es allerdings: Die Inzidenz muss in der nächsten Woche stabil unter 50 liegen. Da heißt es also: Daumen drücken!
Wir freuen uns sehr, endlich alle Kinder wieder in der Schule zu haben!


Natürlich begleiten uns aber weiterhin einige Corona-Regeln, die wir schon gut kennen:

  • Jedes Kind macht weiterhin jede Woche zwei Covid-Selbsttests, immer am Montag und am Mittwoch.
  • Auch die Maskenpflicht auf den Fluren bleibt bestehen. Ob sich auf dem Schulhof etwas ändern kann, müssen wir noch abwarten.
  • Das Händewaschen vor jeder Stunde ist weiter nötig.
  • Die versetzten Pausenzeiten und der geteilte Schulhof bleiben ebenfalls bestehen.

Ganztagsangebote

Mitte nächster Woche werden die Lingener Grundschulen sich zur Gestaltung des Ganztagsbetriebs abstimmen. Sie erhalten dann unverzüglich Nachricht von mir.

Stundenplan

Durch den Regelbetrieb ist es auch wieder möglich, einen weitgehend "normalen" Stundenplan in allen Klassen einzuführen. Um den Kindern möglichst viel Stabilität zu geben, werden allerdings die Lehrkräfte, die aktuell in den Klassen unterrichten, dies auch weiterhin tun. Unnötige Lehrerwechsel vermeiden wir. Allerdings werden alle Fächer wieder wie eigentlich vorgesehen unterrichtet.

Die Briefe von Kultusminister Tonne finden Sie unten.

Ich wünsche Ihnen ein schönes langes Wochenende!

Herzliche Grüße

Daniel Klünemann
- Schulleiter -

PS: Denken Sie daran: Vor uns liegt das Pfingstwochenende. Die Schule beginnt wieder am Mittwoch, 26.05.2021.     



Corona-Update 07.04.2021


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie ich Ihnen schon in der Mail vom letzten Donnerstag mitgeteilt habe, besteht nach den Osterferien für alle Schulkinder eine Pflicht zur Antigen-Selbsttestung.

Anders als in dieser Mail angekündigt, haben wir uns aber entschieden, Ihnen die Selbsttests per Post zukommen zu lassen. Sie erhalten im Laufe dieser Woche also eine Brief mit je einem Selbsttest pro Kind. So ist sichergestellt, dass alle Kinder rechtzeitig über einen Selbsttest verfügen. Der Abholtag am Freitag entfällt daher!

Für unsere Schule gelten folgende Regelungen:

  • Geben Sie Ihrem Kind am ersten Schultag bitte den unterschriebenen Abschnitt zur Elterninformation „Selbsttests zu Hause“, der diesem     Brief beiliegt.
  • Geben Sie Ihrem Kind bitte die unterschriebene Bestätigung zur Selbsttestdurchführung mit. Sie liegt diesem Brief ebenfalls bei. Alternativ können Sie der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer Ihres Kindes über IServ auch eine Mail schreiben, in der Sie den Test bestätigen. Diese muss aber bis spätestens 08:00 Uhr am jeweiligen Schultag angekommen sein.
  • Sollte im Ausnahmefall zu Hause keine Testung erfolgt oder die Bestätigung durch die Eltern vergessen worden sein, testet sich die Schülerin oder der Schüler vor Unterrichtsbeginn in der Schule selbst.
  • Bei negativem Testergebnis wird der Unterricht besucht, bei positivem Testergebnis oder bei Verweigerung der Selbsttestung muss die Schülerin oder der Schüler unverzüglich von den Eltern abgeholt werden.
  • Zur Überprüfung des Ergebnisses nehmen Sie Kontakt zu einem Arzt oder einem Testzentrum auf.
  • Bis zur endgültigen Klärung durch einen PCR-Test darf die Schülerin oder der Schüler die Wohnung nicht verlassen (Ausnahme: Besuch des Arztes bzw. Testzentrums) und auch keinen Besuch von Personen aus anderen Haushalten empfangen.
  • Bei einem positiven Testergebnis zu Hause darf die Schülerin oder der Schüler die Schule nicht besuchen.
  • Die Schule muss umgehend informiert werden, von dort wird dann auch das zuständige Gesundheitsamt informiert.

In der Packung finden Sie eine ausführliche Erklärung zur Anwendung. Auch das Video weiter oben auf dieser Seite kann helfen.

Es besteht außerdem wie schon Anfang des Jahres die Möglichkeit, Kinder freiwillig im Home-Learning zu beschulen. Die Präsenzpflicht in der Schule entfällt in diesem Fall. Ich möchte Sie aber bitten, genau abzuwägen, ob dies für Ihr Kind aktuell die richtige Lösung ist.

Wenn Ihr Kind ins Home-Learning gehen soll, melden Sie sich bitte per Mail bei mir (schulleitung@pgs-lingen.de).

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

 Mit freundlichen Grüßen

gez. Daniel Klünemann

- Schulleiter -

 


https://pgs-lingen.schulserver.de/iserv/login

In diesem Video werden die wichtigsten Funktionen von IServ für Schüler und Eltern erklärt:


Aktuelle Elternbriefe

Elternbrief 28.09.2020

Die Schnupfenzeit ist da. Hier finden Sie Infos zum richtigen Handeln bei Schnupfen in Corona-Zeiten: 


Hier finden Sie den Infobrief zum ersten Halbjahr zum Download:



Hier finden Sie den Elternbrief vom 20.08.2020 zum Schulbeginn in Coronazeiten:



Die nächsten Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.




 

613648